Warning: filemtime() [function.filemtime]: stat failed for /home/www/p117189/html/typo3/typo3conf/extTables.php in /html/typo3/typo3_src-4.2.10/typo3/sysext/cms/tslib/class.tslib_fe.php on line 2152

Warning: filemtime() [function.filemtime]: stat failed for /home/www/p117189/html/typo3/typo3conf/extTables.php in /html/typo3/typo3_src-4.2.10/typo3/sysext/cms/tslib/class.tslib_fe.php on line 2153
WinCIDS - Software für Schulen im Gesundheitswesen: Klinikum Ludwigsburg

Navigation:

Aktuelle News

Unsere Einsteigerversion WinCIDS Desktop kostenlos! Mehr...

10 Gründe

für WinCIDS Mehr...

wincids.de>Referenzen>Klinikum Ludwigsburg>

Klinikum Ludwigsburg

Das Klinikum Ludwigsburg-Bietigheim setzt seit Juni 1998 WinCIDS ein. WinCIDS ist in Ludwigsburg auf einem Windows Fileserver installiert. Ca. 20 Arbeitsplätze der Krankenpflege-, Kinderkrankenpflegeschule und der Fort- und Weiterbildung haben Zugriff auf WinCIDS. Die Krankenpflegeschule in Bietigheim ist über eine Richtfunkstrecke angeschlossen und hat ebenfalls Zugriff auf das Hausnetzwerk.

Als Datenbanksystem kommt Oracle 9 auf einem Enterprise Server von SUN (Solaris) zum Einsatz. Die Arbeitsplätze arbeiten alle unter Windows XP und greifen über ein TCP/IP-basiertes Netzwerk auf den Datenbankserver zu. In den Schulen ist außerdem Office 2000 installiert. Zur Fernwartung wird eine VPN-Lösung auf Cisco-Basis eingesetzt.

Ausführliche technische Infos und weitere Konfigurationsbeispiele finden Sie unter den technischen Voraussetzungen.

"Wir sind sehr zufrieden mit WinCIDS, vor allem mit dem Kundendienst und der Betreuung in der Einführungsphase. Das war hervorragend und ich kann das nur jedem empfehlen ? und das tue ich auch! Ich muss sagen, dass ich es bisher überhaupt nicht bereut habe, mich für WinCIDS entschieden zu haben. In einer Schule unserer Größe würde es gar nicht mehr ohne Schulverwaltungsprogramm gehen und ich kann es ehrlich gesagt auch nicht verstehen, dass es immer noch Schulen gibt, die keine EDV-gestützte Schulverwaltung haben. Das ist für mich nicht nachvollziehbar."

Susanne Schneider, Klinikum Ludwigsburg-Bietigheim (BW), Anwender seit 6/98
Tel. 07141/99-6690, susanne.schneider(at)kliniken-lb.de