Warning: filemtime() [function.filemtime]: stat failed for /home/www/p117189/html/typo3/typo3conf/extTables.php in /html/typo3/typo3_src-4.2.10/typo3/sysext/cms/tslib/class.tslib_fe.php on line 2152

Warning: filemtime() [function.filemtime]: stat failed for /home/www/p117189/html/typo3/typo3conf/extTables.php in /html/typo3/typo3_src-4.2.10/typo3/sysext/cms/tslib/class.tslib_fe.php on line 2153
WinCIDS - Software für Schulen im Gesundheitswesen: Microsoft Excel

Navigation:

Aktuelle News

Unsere Einsteigerversion WinCIDS Desktop kostenlos! Mehr...

10 Gründe

für WinCIDS Mehr...

wincids.de>Service>Schnittstellen>Microsoft Excel>

WinCIDS Excel-AddIn

Das Importieren von WinCIDS-Daten in Excel hilft Ihnen, die WinCIDS-Daten individuell auszuwerten, zu bearbeiten, in die gewünschte Form zu bringen oder auszudrucken:

Es stehen Ihnen alle Möglichkeiten von Excel zur Verfügung. Die importierten Daten sind von WinCIDS unabhängig, d.h. Veränderungen in Excel bewirken keine Veränderungen in WInCIDS und umgekehrt. Das Arbeiten mit Pivot-Tabellen können Sie gut in der dazugehörigen Excel-Hilfe lernen. 

Statistische Auswertungen mit Excel können zu folgenden Themen sehr sinnvoll sein:

Wenn Sie spezielle Statistiken oder Makroprogrammierung in Excel benötigen, so bieten wir auch hierbei unsere Hilfe an.

Beispiele

Anhand der nachfolgenden Beispiele können Sie sehen, wie  solche Statistiken aussehen können:

Excel AddIn Bedienung

Das Excel Addin muss vorher auf Ihrem Rechner installiert sein. Hierzu wenden Sie sich bitte an Ihre EDV-Abteilung.

  1. Starten Sie MS Excel. Gehen Sie über die Menüleiste zum Menü "EXTRAS". Wählen Sie dort "WINCIDS-IMPORT". Es erscheint ein Dialogfenster, mit der Datenbank, aus der importiert werden soll. Hier sollten von Ihrer EDV-Abteilung bereits die korrekten Einträge gemacht worden sein.

Klicken Sie nun auf WEITER.

  1. Wenn Sie einen SQL-Server verwenden, werden Sie nun u.U. zur Eingabe eines Benutzernames und eines Kennwortes aufgefordert, um auf den Server zugreifen zu können. Bitte wenden Sie sich für diese Daten an Ihren Systemadministrator.
  2. Wählen Sie die zu importierenden Daten aus. Erstes Auswahlfenster: Daten wählen, die Sie importieren möchten. Zweites Auswahlfenster: Fachrichtung aus der die Daten kommen sollen.

Klicken Sie auf WEITER.

  1. Wählen Sie aus, ob nur die Daten eines bestimmten Kurses importiert werden sollen. Wenn Sie alle Daten importieren möchten, dann lassen Sie das Feld einfach frei. Wenn Sie z.B. für den Curriculum-Import eine Einschränkung der Daten vornehmen möchten, dann können Sie dies über den Ausbildungsverlauf tun.

Klicken Sie FERTIGSTELLEN. Der Import wird nun gestartet. Sie erhalten eine Excel-Tabelle mit den Daten aus WinCIDS.